~ C - Wurf ~
JCH, CH Golden Rose-Bay’s Nordic Magical Mystery
Rosebelly's Noblesse Oblige
CH Egoiste Du Bois de la Rayere
Vet CH Famous Jamira Santana Golden
INT CH Majik Finders Keepers
Majik Vissi D’Arte
INT CH & Trailer O’Connor Du Bois de la Rayere
CH Versace Du Bois de la Rayere
CH, JCH Fairy Jack is Friendly
CH Era od Hradu Veveri
INT CH, Majik Truth or Dare
Golden Rose-Bay’s Jättefin
JW Golden Rose-Bay’s BoogyWoogy
Vet CH Dewmist Rainbow Warrior
P e d i g r e e des Welpen:
INT CH, Multi CH, JCH Golden Rose-Bay’s Nordic Magical Mystery
GABRIEL
Allgemeine Informationen: D.o.B.: 05. 04.2014 Gesundheitsergebnisse: HD A ED 0/0 Augen - frei PRA 1 frei PRA 2 carrier Show - Ergebnisse: Junior Champion Weißrussland Junior Champion von Russland Champion von Weißrussland Champion von Ukraine Champion von Russland Internationaler Champion Junior BIS, CAC, CACIB BOB, 3x Best in Show Speciality, 2x Best in Show
.
.
.
.
.
. . .
.
. .
18.10.2017 D.o.B.: 18. Oktober 2017 Gewicht: 540 g Gender: Hündin Farbe: creme
.
.
.
.
1.  W O C H E
Bereits in der ersten Lebenswoche hat die kleine Maus schon einiges “erlebt”. Nach 3 Tagen ist die Nabelschnur abgefallen und das Pigement ist schon vollständig vorhanden. Ihr Geburtsgewicht hat Madame nach 6 Tage verdoppelt. Die erste Maniküre und Pediküre haben wir schon hinter uns. Mit Mama an der Seite ist es auch gar nicht so schlimm gewesen. Und wieder ist eine Woche um. Die Augen der kleinen Lady haben begonnen sich zu öffnen und gequietscht wird auch schon ordentlich. Natürlich, man muss sich ja irgendwie verständigen :D . Da der kleinen Maus die Milchbar alleine gehört, muss auch dementsprechend mehr Sport getrieben werden. Die Freude darüber hält sich dabei in Grenzen - aber: Was sein muss, muss sein. Jetzt heißt es Augen auf und Ohren auf! Nichts entgeht ihr. Lustig und munter wuselt Madame schon durch die Wurfbox. Die ersten Spieleinheiten hat sie mit Mama schon erfolgreich erledigt. Auch mit mir spielt sie schon entzückend. Und hin und wieder kommt ihr vor lauter Engerie ein kleiner Hüpfer aus. <3 Die erste Wurmkur wurde ohne Probleme durchgeführt und bald wird die kleine Maus umziehen. Die “Eisbärkönigin” ist in eine neue “Welt” übersiedelt. Die Wurfbox wurde schon zu langweilig und nun erkundet sie das große Welpenzimmer. Alles neu und alles so aufregend. Da Madame auch schon Zähne hat gab es neben Muttermilch schon andere Mahlzeiten - Ziegenjoghurt und Fleisch stehen mittlerweile auf dem Speiseplan. Und sie liebt es <3. Spielen - schlafen - essen .... was will man mehr!!! Das Welpenzimmer ist der Eisbärkönigin schon zu klein gewesen -somit hat sie erfolgreich auch das Wohnzimmer und den Garten für sich in Anspruch genommen :D. Mama Penny überwacht alles was das Töchterchen tut ganz genau. Völlig unnötig - braucht sie eigentlich nicht - denn das ganze Rudel ist “in love with her”. Mit jedem Tag wird unser Einzelkind frecher und frecher. Der böse Drache namens Staubsauger wird angegriffen und erfolgreich mit einem Pfotenschlag besiegt. Auch der Aufwaschbesen wird in seine Einzelteile zerlegt. :P So frech war noch keiner unserer Welpen! In dieser Woche hat sich einiges getan. Unsere Königin besuchte die Tierpraxis von Bernhard Reinelt (zum ersten Impftermin). Auf der Autofahrt dorthin verhielt sich die Kleine wie ein Profi - kaum drin und schon eingeschlafen. Nicht einen einzigen Pieps habe ich von ihr gehört. In der Praxis hat sie sich vorbildlich benommen. Herumgewuselt - alle begrüßt - und keinen Mucks beim Impfen. Ich bin stolz auf sie. Auch gab es in dieser Woche eine kleine Verabredung zum Spielen - und zwar mit den Labrador Retriever Welpen von Martina Gollner. Die kleine Maus verstand sich sehr gut mit den Woodrush - Kindern. Sie spielte mit ihnen und lerne sich auch adequat zu wehren, wenn sie etwas nicht wollte. Ich war / bin sehr zu frieden mit dem Verhalten von unserer Eisqueen :D. Danke Martina, dass wir kommen durften. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung. Und wieder Stand ein Ausflug auf dem Programm. Dieses Mal fuhren wir ins Revier. Izzy hat es sichtlich Spaß gemacht mit Mama Penny über die große Wiese zu laufen. Viele verschiedene Gerüche konnte die kleine Maus wahrnehmen und die Flinte wurde auch ausgepackt. Kein Problem für unsere Eisqueen - aufmerksam und schussfest <3 So schnell kann es gehen und die 8 Woche ist angebrochen - somit auch der Besuch bei unserem Haus und Hoftierarzt Bernhard Reinelt zum Chippen, Impfen und Entwurmen. Die Queen verhielt sich wieder einmal vorbildlich und es gab nicht zu beanstanden. <3 Auch die Wurfabnahme vom ÖRC wurde gemacht und ich bedanke mich sehr bei Andrea Geller für die lieben Worte bezüglich Izzy: “ Sehr aufgewecktes Einzelbaby, dass sehr selbstsicher durchs Leben geht! Sehr liebevolle Aufzucht!” Vielen Dank dafür <3 Und weil Isabelle so brav war ging es ein weiteres Mal ins Revier. Sie liebt es einfach. Bei unserem Besuch im Wald lernte Izzy verschiedene Arten von Wild kennen und .... wie man sieht kein Problem. <3 Was soll ich sagen sie ist und bleibt “meine” Queen.
2.  W O C H E 3.  W O C H E
4.  W O C H E
5.  W O C H E
6.  W O C H E
Name: Besitz: Daten:
Desigual’s Creme de’la Creme ~ Isabelle ~
bleibt bei uns ---> eigene Seite
HD A, ED 0/0, OCD - frei GR_PRA 1 & 2 frei; prcd_PRA frei; DM frei vv1, Bestes Baby, puppy BOB, CAC Slowakischer Baby Champion BH-VT, RBP 1
geboren am 18.10.2017 - 1 Hündin
7.  W O C H E 8.  W O C H E .